• Maria

Wieso der richtige Gynäkologe im Kinderwunsch so immens wichtig ist.

Oft ist der Besuch beim Gynäkologen einfach mit unguten Gefühlen, Nervosität und Angst verbunden. Was wird mir der Frauenarzt für eine Diagnose stellen? Wie wird er meine beängstigenden Fragen auf meinen innigsten Kinderwunsch beantworten? Bin ich wirklich gesund? Kann ich wunderbare Kinder bekommen? Wie reguliert sich mein Zyklus? Welche Möglichkeiten gibt es noch, um endlich meinen sehnlichsten Wunsch zu erfüllen?


Und genau diese Fragen zu beantworten das ist die Aufgabe deines Frauenarztes. Bedauerlicherweise lassen viele Frauen den Gynäkologen im Kinderwunsch immer mehr aus. Die genaue Beobachtung des weiblichen Zyklus sowie der Gesundheit der Frau in der Sorgfalt, mit der sich der Gynäkologe seinen Patientinnen widmet, findet in den Kinderwunsch-Kliniken jedoch nicht statt – oder kann dort naturgemäß gar nicht stattfinden. Die Aufgaben der dort wirkenden Ärzte sind ganz einfach andere.


Folgendes leistet allein dein Gynäkologe:

- Genaue Beobachtung deines Zyklus.

- Die Erhaltung deiner Gesundheit.

- Die dazugehörigen Gespräche.


Der erste Weg beim Kinderwunsch sollte wirklich immer über den Gynäkologen, und zwar bestenfalls zu einem sehr erfahrenen, führen. Erzähle deinem Arzt von deinem Kinderwunsch, er kann deine Gesundheit checken und gegebenenfalls auch sanft eingreifen.


Gut beraten ist also grundsätzlich wer seinen Babywunsch zunächst vom Gynäkologen seines Vertrauens begleiten lässt und wer nach dem Versuch einer künstlichen Befruchtung oder einer nicht gut ausgegangenen Schwangerschaft wieder zu diesem zurückkehrt.


Solltest du den Gynäkologen deines Vertrauens noch nicht gefunden haben, dann ist es sehr wichtig darauf zu achten, dass die Chemie zwischen dir und ihm passt.


Mach dir klar, dass er dich auch während deiner gesamten Schwangerschaft betreuen wird.


Ich aus meiner Erfahrung kann sagen, dass ich schon sehr viele Frauenärzte/innen kennengelernt habe und es gibt sehr wohl Unterschiede. Gerade wenn die Kinderwunschzeit schon länger dauert, oder unglückliche Schwangerschaften vorausgingen, ist besonderes Einfühlvermögen immens wichtig und genau da, macht sich der Unterschied bemerkbar. Vertraue deinem Gefühl.


Fühlst du dich dort gut aufgehoben?


Kannst du deinem Frauenarzt wirkliche jede auch noch so gute oder für dich unangenehme Frage stellen und werden bei der Beantwortung all deine offenen Fragen zufriedenstellend beantwortet?


Werden deine Wünsche, Befürchtungen, Anregungen ernst genommen und bekommst du wirklich die Zeit dafür diese zu besprechen?


Werden deine Wünsche auf eventuelle zusätzliche Untersuchungen (zB häufigere Kontrollen, Ultraschall, mehr Abstriche in kürzeren Abständen zur Beruhigung, genaue Bluttests…) angenommen und gemacht?


Sind auch die Assistentinnen zuvorkommend, freundlich und machen ihre Arbeit sehr gerne? (Auch dieser Aspekt darf nicht unterschätzt werden, da dies auch ein Teil davon ist, ob man sich gut behandelt und verstanden fühlt – das Gesamtkonzept einer Praxis ist ausschlaggebend ob man sich dort wirklich gänzlich wohl fühlt).


Wenn du hier das meiste mit gutem Gefühl mit einem Jahr beantworten kannst, dann gratuliere ich dir, ich denke du hast eine sehr gute Wahl getroffen, wirst somit sehr gut begleitet, unterstützt und deine Gesundheit als wichtigstes Gut genommen.


62 Ansichten

Kontakt

  • White Facebook Icon
Bayernstraße 1 b
5204 Straßwalchen
Tel: 0650/6206737